Ausstellung der FRA im Europäischen Parlament

Im Rahmen der Ausstellung werden die Forschungsarbeiten der FRA in verschiedenen Grundrechtsbereichen vorgestellt.

Im Vorfeld zur diesjährigen Grundrechtekonferenz „Justiz in Krisenzeiten: Herausforderungen und Chancen für den Zugang zur Justiz“ (Justice in austerity: challenges and opportunities for access to justice), die am 6. und 7. Dezember im Europäischen Parlament in Brüssel stattfinden wird, präsentiert die FRA dort in einer Ausstellung zu Grundrechten einige ihrer Tätigkeitsbereiche. Der Direktor der FRA, Morten Kjaerum, wird die Schau am 26. November mit einer Podiumsdiskussion zum Datenschutz und seinen Auswirkungen auf die Grundrechte eröffnen, wobei ein besonderes Interesse der EU-Politik im Bereich Freiheit, Sicherheit und Justiz gelten wird. Am 29. November veranstaltet die interfraktionelle Arbeitsgruppe für die Bekämpfung von Rassismus und für Vielfalt des Europäischen Parlaments eine Podiumsdiskussion zu Hasskriminalität, in deren Rahmen die FRA auch ihre zwei jüngsten Berichte zum Thema vorstellen wird. Zur Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich; Veranstaltungsort ist die Ausstellungsfläche der FRA (ASP1 - Zone G, Balkon, 1. Stock).


Zur Eröffnung fand am 26. November um 18.00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema Datenschutz im Rahmen der Asyl- und Einwanderungspolitik statt.

 

Downloads: 

Fundamental Rights Exhibition at the European Parliament - Programme

[pdf]en (119.64 KB)