FRA beteiligt sich an „Think-Tank“-Diskussionen über EU-Mechanismen zur Kontrolle von Rechtsstaatlichkeit und Justiz in den Mitgliedstaaten

Die FRA wird an einem hochrangigen „Think-Tank-Meeting" teilnehmen, um den Entwurf für einen EU-Mechanismus zur Beobachtung der Rechtsstaatlichkeit und Justiz in den EU-Mitgliedstaaten zu ...

Die FRA wird an einem hochrangigen „Think-Tank-Meeting" teilnehmen, um den Entwurf für einen EU-Mechanismus zur Beobachtung der Rechtsstaatlichkeit und Justiz in den EU-Mitgliedstaaten zu erörtern. Ziel dieses Mechanismus ist es, für die Achtung der Rechtsstaatlichkeit und Justiz in der EU zu sorgen sowie das Vertrauen der EU-BürgerInnen in ein funktionierendes, EU-weites System der Rechtsstaatlichkeit zu stärken. Die Veranstaltung wird von Ben Knapen, dem niederländischen Minister für europäische Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, eröffnet.