Treffen des Verwaltungsrats und des Exekutivausschusses der FRA

Am 15. und 16. Mai werden zwei der wichtigsten Gremien der Agentur zusammentreffen.

Am 15. und 16. Mai werden zwei der wichtigsten Gremien der Agentur zusammentreffen. Am 15. Mai wird die 23. Sitzung des Exekutivausschusses der FRA stattfinden, gefolgt von der 14. Sitzung des Verwaltungsrats der FRA am 15./16. Mai. Aufgaben des Verwaltungsrats sind die Festlegung der Arbeitsschwerpunkte der Agentur, die Genehmigung ihres Haushaltsplans und die Überwachung ihrer Arbeit. Dem Verwaltungsrat gehören je ein unabhängiger Experte aus jedem Mitgliedstaat, zwei Vertreter der Europäischen Kommission und ein vom Europarat ernannter unabhängiger Experte an. Im Mittelpunkt der Sitzungen werden unter anderem der Jahresbericht und der jährliche Tätigkeitsbericht 2011, die Jahresarbeitsprogramme 2013 und 2014, der mehrjährige Personalentwicklungsplan, finanzielle Angelegenheiten sowie die Vorbereitung des Strategieplanungsprozesses stehen. Der Verwaltungsrat wird auch Informationen zum aktuellen Stand der laufenden externen Evaluierung der Agentur erhalten. Für 15 Verwaltungsratsmitglieder, darunter Vorsitzende und stellvertretender Vorsitzende, wird diese Sitzung zugleich die letzte sein, da ihre fünfjährige Amtszeit Mitte Juli endet.