Vierte Sitzung der Arbeitsgruppe zu den Peking-Indikatoren

Am 19. April wird die FRA an der vierten Sitzung der Arbeitsgruppe zu den Peking‑Indikatoren teilnehmen, die vom Europäischen Institut für Gleichstellungsfragen abgehalten wird.

Am 19. April wird die FRA an der vierten Sitzung der Arbeitsgruppe zu den Peking‑Indikatoren teilnehmen, die vom Europäischen Institut für Gleichstellungsfragen (European Institute for Gender Equality, EIGE) abgehalten wird. Auf der Veranstaltung soll der im Rahmen des dänischen EU‑Ratsvorsitzes erarbeitete Bericht „Gleichstellung der Geschlechter und Klimawandel" vorgestellt sowie die Tätigkeit des EIGE in den Bereichen „Gewalt gegen Frauen" und „Frauen und Medien" erörtert werden. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Entwicklung verlässlicher, harmonisierter und qualitativer Informationen zur Weiterverfolgung der Umsetzung der Pekinger Aktionsplattform zur Geschlechtergleichstellung in der EU zu unterstützen.