Workshop zum Thema „Vielfalt“ für JournalistInnen anlässlich des Medienfestivals Prix Europa

In Zusammenarbeit mit der deutschen Rundfunkanstalt RBB wird die FRA am 20. und 21. Oktober einen Workshop für Fernseh-, Radio- und Online-JournalistInnen veranstalten.

In Zusammenarbeit mit der deutschen Rundfunkanstalt RBB wird die FRA am 20. und 21. Oktober einen Workshop für Fernseh-, Radio- und Online-JournalistInnen veranstalten. Dieser findet parallel zum Prix Europa statt, Europas größtem jährlichen Medienfestival und ‑wettbewerb. Der Workshop stützt sich auf das Media Diversity Toolkit, das die FRA zusammen mit der European Broadcasting Union entwickelt hat. Die TeilnehmerInnen werden anhand von kürzlich produzierten Fernseh-, Radio- und Onlinebeiträgen über Fragen zur Darstellung von Minderheiten diskutieren. Mit dem Workshop sollen Medienfachleute für die Vielfalt in der Nachrichtenredaktion sensibilisiert werden und Hinweise erhalten, wie sie die multikulturelle und vielfältige Gesellschaft der Gegenwart in der Berichterstattung besser darstellen können. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Anmeldungen sind bis spätesten 15. Oktober bei Frau Andrea Pohland möglich.