35. Internationale Konferenz der Beauftragten für den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre

Die FRA wird in einer Podiumsdiskussion im Rahmen der 35. Internationalen Konferenz der Beauftragten für den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre die vorläufigen Ergebnisse ihres demnächst erscheinenden Berichts „Access to data protection remedies in the EU Member States“ (Zugang zu Datenschutz-Hilfsmitteln in den EU-Mitgliedstaaten) vorstellen.

Im Mittelpunkt der Diskussion wird die straf- und verwaltungsrechtliche Durchsetzung des Datenschutzes stehen. Zu der von der polnischen Datenschutzbehörde organisierten Konferenz werden Experten und Beauftragte für den Datenschutz aus der ganzen Welt zusammenkommen. Die Konferenz soll Gelegenheit für eingehende Diskussionen über weltweite Reformen des Datenschutzes, über Privatsphäre und Technologie sowie über die Perspektiven, Aufgaben und Anliegen von Personen bieten, die mit dem Datenschutz befasst sind.