Ergebnisse der externen Evaluierung der FRA werden Thema beim Rat sein

Am 9. Juli wird sich die Gruppe „Grundrechte, Bürgerrechte und Freizügigkeit“ des Rates der Europäischen Union (FREMP) mit den Ergebnissen der unabhängigen externen Evaluierung der FRA befassen.

Dabei soll auch über die aus dieser Evaluierung resultierenden Empfehlungen des FRA-Verwaltungsrats beraten werden. An der Sitzung werden auch der Direktor der FRA sowie die Vorsitzende des Verwaltungsrats der FRA teilnehmen