Wien soll Menschenrechtsstadt werden

Am Internationalen Tag der Menschenrechte organisiert der Wiener Gemeinderat auf Initiative von Herrrn Manfred Nowak, dem stellvertretenden Vorsitzenden des FRA-Verwaltungsrats, eine Veranstaltung zur Ernennung von Wien zur Menschenrechtsstadt.

Der Direktor der FRA wurde als Redner eingeladen, um den Beitrag der FRA zum Schutz der Grundrechte in Europa zu würdigen.