Direktor der FRA auf dem Treffen der Sozialplattform in Brüssel

FRA-Direktor Morten Kjaerum und die Direktorin des Europäischen Instituts für Gleichstellungsfragen (EGI) Virginija Langbakk sind zu einem Treffen der Sozialplattform – einem Netzwerk von 47 europäischen Organisationen der Zivilgesellschaft – eingeladen worden, das am 30. Juni in Brüssel stattfindet.

Dort werden die wichtigsten Erfolge der vergangenen 12 Monate sowie künftige Prioritäten erörtert. Im Besonderen wird es um die gemeinsame Erarbeitung einer EU-internen Menschenrechtsstrategie, die Bekämpfung von Hassverbrechen und die Menschenrechte von Migranten in der EU gehen. Die Verbesserung der Zusammenarbeit und des Informationsaustauschs ist ein weiterer Schwerpunkt.