Ethische und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit Überwachungsvorgängen

Die FRA wird an einem Treffen teilnehmen, bei dem das Thema Überwachung im Rahmen des EU-finanzierten Forschungsprojekts SURVEILLE mit anderen Experten diskutiert wird.

Ziel des Projekts ist es, die Wirksamkeit von Sicherheits- und Überwachungstechnologie sowie die ethischen und rechtlichen Fragen zu untersuchen, die die Verwendung dieser Technologie bei der Verhütung, Untersuchung und Verfolgung schwerer Straftaten aufwirft. Die Sitzungen finden am 24. und 25. März im Europäischen Hochschulinstitut in Florenz statt.