Eurostat-Sitzung mit Diskussion über Statistik über Kriminalität und Strafverfolgung

Am 25. und 26. März wird die FRA an einer Sitzung der mit der Statistik über Kriminalität und Strafverfolgung befassten Eurostat-Arbeitsgruppe teilnehmen.

Vertreter von nationalen statistischen Ämtern werden den Datenerhebungsbedarf unter anderem den Bedarf Eurostats und der Generaldirektionen Inneres und Justiz der Europäischen Kommission erörtern. Auf der Tagesordnung stehen ferner eine Prüfung der Fortschritte, die im Rahmen bestehender Datenerhebungen erzielt wurden, und der hierbei angewandten Methoden sowie eine Diskussion über künftige Anforderungen. Die FRA wird der Arbeitsgruppe ihre jüngsten Arbeiten auf diesem Gebiet insbesondere die Ergebnisse ihrer Erhebung über Gewalt gegen Frauen vorstellen.