FRA-Direktor besucht Spanien, um der Regierung und dem Parlament des Landes die Arbeiten der FRA vorzustellen

Der Direktor der FRA ist eingeladen worden, am 12. Juni die Arbeiten der FRA im Gemeinsamen Ausschuss für Europaangelegenheiten des spanischen Parlaments vorzustellen.

Er wird diese Gelegenheit auch nutzen, um die Abgeordneten auf die umfassenderen Arbeiten des Netzwerks der EU-Agenturen hinzuweisen, dessen Vorsitz die FRA 2014 innehat. Am 12. und 13. Juni wird der Direktor der FRA mehrere bilaterale Gespräche mit hochrangigen Vertretern verschiedener spanischer Ministerien und der Staatsanwaltschaft führen. Darüber hinaus stehen auch Treffen mit spanischen zivilgesellschaftlichen Organisationen auf seinem Besuchsprogramm.