Italienische Interessensgruppen diskutieren über Jahresbericht der FRA

Am 10. Dezember wird die FRA in der vom italienischen Außenministerium und der Giacomo-Brodolini-Stiftung organisierten Konferenz über Grundrechte in Europa in Rom wichtige Ergebnisse ihres Jahresberichts 2014 vorstellen.

Ziel der Veranstaltung ist es, relevante italienische Interessenträger zusammenzubringen, um über die Ergebnisse der FRA für Italien zu informieren und darüber zu diskutieren, wie diese Ergebnisse Debatten und politische Maßnahmen auf nationaler Ebene befruchten können.