Interfraktionelle Arbeitsgruppen des Europäischen Parlaments diskutieren über Möglichkeiten, Gewalt gegen Kinder mit Behinderungen zu beenden

Die FRA wird ihren Bericht über Gewalt gegen Kinder mit Behinderungen, Violence against children with disabilities, in der ersten von den interfraktionellen Arbeitsgruppen des Europäischen Parlaments zu Behinderung und zu Kinderrechten gemeinsam organisierten Veranstaltung vorstellen.

Die Veranstaltung findet am 17. Februar in Brüssel statt. Auch Vertreter der Europäischen Kommission, des Kinderhilfswerks UNICEF und der Zivilgesellschaft werden als Teilnehmer erwartet.