Workshop von FRA und Europäischem Netzwerk der nationalen Menschenrechtsinstitutionen (ENNHRI) zur nationalen Umsetzung der EU-Grundrechtecharta

Am 9. Februar sind die Agentur für Grundrechte und das Europäische Netzwerk der nationalen Menschenrechtsinstitutionen (ENNHRI) Gastgeber eines Workshops, in dem über Möglichkeiten diskutiert werden soll, wie nationale Menschenrechtsinstitutionen zur Umsetzung der Charta der Grundrechte der Europäischen Union beitragen und diesen Beitrag verstärken können.

Zu dem Workshop sind Experten der FRA und des ENNHRI eingeladen. Die Ziele des Workshops sind: Entwicklung der Fähigkeit nationaler Menschenrechtsinstitutionen zu erkennen, wann die EU-Grundrechtecharta auf nationaler Ebene Anwendung findet, Klarstellung der Beziehungen zwischen der Charta und anderen Menschenrechtsinstrumenten sowie der Möglichkeiten, die Tätigkeit nationaler Menschenrechtsinstitutionen mithilfe der Charta zu verbessern, und Erörterung von Chancen und Herausforderungen bei der Nutzung der Charta für die Arbeit nationaler Menschenrechtsinstitutionen.