Bericht über das 3. jährliche Symposium der FRA zum Datenschutz jetzt verfügbar

Im Mai 2012 veranstaltete die FRA ihr 3. jährliches Symposium, das dem Thema Datenschutz gewidmet war. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der Grundrechte-Dimension des Datenschutzreformpakets, das die Europäische Kommission im Januar 2012 vorgeschlagen hatte.

Rund 50 hochrangige ExpertInnen und VertreterInnen von Interessengruppen nahmen an dem Symposium teil. Sie erörterten, wie und in welchem Umfang sich das Datenschutzpaket voraussichtlich auf die in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union garantierten Grundrechte auswirken wird. In den Diskussionen sollte eine Kernliste von Grundrechten ermittelt werden, auf die die vorgeschlagenen Datenschutzvorschriften negative oder positive Auswirkungen haben könnten.

Der Bericht über das FRA-Symposium fasst die Diskussionen in den verschiedenen Arbeitsgruppen sowie Abschlussbemerkungen zu den einzelnen Sitzungen zusammen.

Vollständiger Bericht (auf Englisch): FRA Symposium report - European Union data protection reform: new fundamental rights guarantees ( Bericht über das FRA-Symposium – Reform des Datenschutzes in der Europäischen Union: neue Grundrechtsgarantien)

Weitere Informationen über das Symposium 2012 finden Sie auf der Symposiums-website