FRA stellt Roma-Programm vor

Als Teil der Arbeit der FRA innerhalb des allgemeinen EU-Rahmens zur Integration der Roma stellte die Agentur auf einer EU-Tagung zum Thema Roma am 3./4. Mai in Bratislava ihr mehrjähriges Roma-Programm und die zu erwartenden Ergebnisse ihrer diesbezüglichen Piloterhebung vor.

Auf der Tagesordnung standen eine Debatte über den Beitrag der Strukturfonds zur Umsetzung nationaler Strategien zur Integration der Roma sowie die jüngsten Entwicklungen hinsichtlich der neuen Strukturfondsverordnung der EU. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) stellte die Ergebnisse seiner nationalen Erhebung zu den Lebensbedingungen vor. Der Sonderbeauftragte des Generalsekretärs für Roma-Fragen des Europarates stellte einen Überblick über Aktivitäten und Pläne zur Integration der Roma vor.