Neueste Informationen der FRA zu Antisemitismus in der EU

Das achte Update der FRA zu Antisemitismus in der EU ist nun online verfügbar.

Diese Veröffentlichung liefert statistische Daten betreffend den Zeitraum 1. Januar 2001 bis 31. Dezember 2011 über antisemitische Vorfälle, die von supranationalen, staatlichen und nicht staatlichen Einrichtungen erfasst wurden. Um die Wirklichkeit hinter den Zahlen aufzuzeigen, führt der Bericht besonders hervorstechende antisemitische Straftaten aus dem Jahr 2011 auf. Der aktuelle Bericht zeigt, dass Antisemitismus für die Zivilgesellschaft und insbesondere für die jüdische Bevölkerung in der EU nach wie vor ein Problem darstellt. Daher ist es wichtig, dass die Politik sowie die Akteure der Zivilgesellschaft auf allen Ebenen wachsam bleiben und ihre Anstrengungen zur Bekämpfung des Antisemitismus fortsetzen.

Die Veröffentlichung steht auf Englisch zum Download zur Verfügung: Antisemitism: Summary overview of the situation in the European Union 2001-2011.