Europäisches Migrationsnetzwerk hält Sitzung des Lenkungsgremiums ab

Die FRA nahm am 14. November in Brüssel an der 12. Sitzung des Lenkungsgremiums des Europäischen Migrationsnetzwerks (EMN) teil.

Die wichtigsten Diskussionspunkte waren das EMN-Arbeitsprogramm 2014, das in der Sitzung genehmigt wurde, und die Einbindung des Voluntary Return European Network (Europäisches Netzwerk zur freiwilligen Rückkehr) in das EMN. Die FRA ist zusammen mit der Agentur Frontex, dem Europäischen Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO) und dem Europäischen Parlament regelmäßiger Teilnehmer an den Sitzungen des Lenkungsgremiums. Das EMN ist ein aus Mitteln der EU finanziertes Netzwerk, das EU-Organen und ‑Einrichtungen und EU-Mitgliedstaaten Informationen über migrations- und asylbezogene Fragen bereitstellt. Koordiniert wird das Netzwerk von der Europäischen Kommission.