FRA nahm an einer Regionalkonferenz über die Rechte von LGBT-Personen in Europa teil

Conference on the rights of LGBT, Paris.
Conference on the rights of LGBT, Paris.
Am 26. März nahm die FRA an einer Konferenz in Paris zum Thema „Rechte von Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen in Europa: Bekämpfung von Gewalt und Diskriminierung aus Gründen der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene“ teil.

Schwerpunktthemen der Konferenz, die von den französischen Ministerien für Frauenrechte und für auswärtige Angelegenheiten zusammen mit der Europäischen Kommission und in Partnerschaft mit der polnischen Regierung organisiert wurde, waren das Mobbing von Homosexuellen und Transsexuellen in der Bildung, die Diskriminierung und Gewalt gegen LGBT-Personen und die Gestaltung der erforderlichen systematischen und strukturierten Gegenmaßnahmen zur Bewältigung dieses Problems. Der Direktor der FRA sprach mit den Teilnehmern über die grundrechtlichen Herausforderungen, vor denen LGBT-Personen und die FRA bei ihrer Forschungstätigkeit in diesem Bereich stehen.

See also: