Jean Kahn, Leiter der jüdischen Gemeinde, im Alter von 84 Jahren verstorben

Jean Kahn, eine der führenden Persönlichkeiten der europäischen jüdischen Gemeinde und erster Vorsitzender der Vorläuferorganisation der FRA, der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, starb im Alter von 84 Jahren.

„Jean war nicht nur ein großer Franzose und Leiter der jüdischen Gemeinde, sondern vor allem ein engagierter Verfechter der Menschenrechte“, sagt FRA-Direktor Morten Kjaerum. „Es ist großteils seiner Entschlossenheit zu verdanken, dass diese Beobachtungsstelle eingerichtet wurde, die dazu beigetragen hat, dass die Bekämpfung von Diskriminierung Eingang in die europäische Tagesordnung gefunden hat.“