Lokale und regionale Behörden diskutieren über das gebündelte Instrumentarium für Grundrechte der FRA

Am 15. November präsentierte die FRA dem Europäischen Ausschuss für lokale und regionale Demokratie des Europarats in Straßburg ihr joined-up fundamental rights toolkit (gebündeltes Instrumentarium für Grundrechte).

Die FRA diskutierte mit Vertretern lokaler und regionaler Behörden von Mitgliedstaaten des Europarats über die Verwendung und Weiterentwicklung dieses Toolkits. Darüber hinaus traf sie mit Bediensteten des Europarats zusammen, um eine mögliche Einbindung ihrer Tools in das Toolkit zu erörtern. Die FRA nutzte ihren Aufenthalt in Straßburg auch für einen Besuch im Büro des Europäischen Bürgerbeauftragten, wo sie Gespräche über die weitere Zusammenarbeit führte.