Opfern ein Gesicht und Stimme geben - Grundrechtekonferenz 2013 beschäftigt sich mit der Bekämfpung von Hassverbrechen

Durch Hass und Vorurteile motivierte Verbrechen sind für viel zu viele Menschen in der EU eine tägliche Realität. Dieses Video hebt einige der Schwerpunkte, welche auf der diesjährigen Grundrechtekonferenz diskutiert werden, hervor.

Die Konferenz findet vom 12. bis 13. November in Vilnius, Litauen statt.  Dazu sind Entscheidungsträger wie auch Fachleute eingeladen effektive Strategien im Kampf gegen durch Hass und Vorurteile sowohl auf nationaler wie auch auf EU Ebene zu sondieren.

Die Diskussionen befassen sich mit den für die Politikgestaltung auf diesem Gebiet wichtigsten Fragen und dem Sichten effektiverer Strategien im Kampf gegen durch Hass und Vorurteile motivierter Verbrechen sowohl durch politische wie auch gesetzliche Massnahmen.

Mehr Informationen finden Sie auf der FRC 2013 website.