Rede der FRA bei der Athens Gay Pride

Am 8. Juni sprach ein Vertreter der FRA vor einer großen, offenen Versammlung Tausender Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen (LGBT) sowie Unterstützern der Gleichbehandlung von LGBT anlässlich der Veranstaltung Athens Pride in Griechenland.

Er stellte die Ergebnisse der EU-weiten Erhebung der FRA zu LGBT vor und ging auf die Notwendigkeit ein, die Grundrechte von LGBT zu fördern und zu schützen, um auch ihnen ein Leben in Würde zu sichern. Die Veranstaltung wird nun bereits seit 10 Jahren in Athen organisiert und ist ein positives Beispiel für die Ablehnung von Diskriminierung und Gewalt gegenüber LGBT.