Sitzung des europäischen informellen Netzwerks staatlicher Kontaktstellen für LGBT

In der elften Sitzung des informellen Netzwerks staatlicher Kontaktstellen für LGBT, die am 1. Oktober in Podgorica, Montenegro, stattfand, präsentierte die FRA ihre Arbeiten zu den Rechten von LGBT-Personen.

Zu den anwesenden Regierungsvertretern gehörten Beamte aus Belgien, Kroatien, Estland, Finnland, Italien, Malta, der Republik Moldau, Montenegro, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, dem Vereinigten Königreich, Serbien, Spanien, Schweden, der Schweiz und den Vereinigten Staaten. Die FRA nahm als Beobachter teil. Unter anderem waren auch Europarat und Europäische Kommission mit Beobachtern vertreten.

See also: