Equinet-Seminar zum Gleichstellungsrecht

Am 19. Februar nahm die FRA an dem hochrangig besetzten Seminar über Gleichstellungsrecht teil, das das Europäische Netz nationaler Gleichbehandlungsstellen (Equinet) in Brüssel veranstaltete.

Dieses Seminar diente einem breiten Spektrum von Sachverständigen auf dem Gebiet des Gleichstellungsrechts als Forum für die Diskussion über ihre Erfahrungen und für den Vergleich ihrer Erfahrungen. Hierbei wurden die Entwicklung von Rechtswissenschaft und Rechtsprechung auf europäischer und nationaler Ebene erörtert, bestimmte Formen von Diskriminierung und die hiermit verbundenen Herausforderungen unter besonderer Berücksichtigung der Ausgrenzung untersucht und die Rolle von Gleichstellungsstellen bei der Bekämpfung von Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit analysiert.