Konferenz über gerechtere Gesundheitsversorgung in Europa

Am 18. März nahm die FRA an der Konferenz „Health in Europe, making it fairer” (Gesundheit in Europa: Für eine gerechtere Gesundheitsversorgung) teil.

Die Agentur für Grundrechte war Berichterstatter für eine der Arbeitsgruppen der von der Europäischen Kommission organisierten Veranstaltung. Sie nutzte ihre Teilnahme an der Konferenz, um die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten zum Zugang zur Gesundheitsversorgung für Migranten, Roma, LGBT-Personen und weitere Gruppen vorzustellen.