Präsentation des „Gebündelten Instrumentariums für Grundrechte” in Europarat-Workshop

Am 27. und 28. März stellte die FRA im Rahmen eines Workshops über die Entwicklung und Umsetzung nationaler Aktionspläne für Menschenrechte in Straßburg ihr „Gebündeltes Instrumentarium für Grundrechte” vor.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Büro des Kommissars für Menschenrechte des Europarates. Ziel des Workshops war es, eine Bestandsaufnahme aktueller Initiativen vorzunehmen und die Ausarbeitung neuer Aktionspläne zu fördern. Bei dem Instrumentarium der FRA handelt es sich um eine Online-Zusammenstellung von Instrumenten zur Umsetzung der Grundrechte auf allen Ebenen und in allen Bereichen der Regierung.