Homophobie, Transphobie und Diskriminierung aufgrund der sexuellen Ausrichtung und der Geschlechtsidentität

Cover of the 2010 LGBT report
Cover of the 2010 LGBT report
November
2010
Aktualisierung 2010 der Vergleichenden rechtliche Analyse.
Downloads: 

Homophobie, Transphobie und Diskriminierung aufgrund der sexuellen Ausrichtung und der Geschlechtsidentität - Aktualisierung 2010 (Vergleichende rechtliche Analyse)

[pdf]de en fr (1.14 MB)

Die Entwicklungen der letzten Jahre zeugen von einer zunehmenden Sensibilisierung für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen (LGBT) in der Europäischen Union. Dieser Bericht stellt eine Aktualisierung der vergleichenden rechtlichen Analyse zur Diskriminierung aufgrund der sexuellen Ausrichtung und der Geschlechtsidentität vom Juni 2008 dar. Er bietet einen Überblick über die einschlägigen Trends und Entwicklungen im Bereich der Rechtsvorschriften und der Rechtsprechung auf internationaler und EU-Ebene. Zwar wurden in einer Reihe von Mitgliedstaaten ermutigende Entwicklungen in Richtung eines besseren Schutzes der Rechte von LGBT ermittelt, jedoch haben sich in anderen seit 2008 kaum Veränderungen ergeben, während in manchen sogar einige Rückschläge zu verzeichnen waren. Ein umfassendes Konzept für die in den untersuchten Bereichen erkennbaren Problemstellungen im Zusammenhang mit Diskriminierung und Viktimisierung würde zur Erfüllung der Grundrechte von LGBT in ganz Europa beitragen.