Forschung und Projekte

Die FRA unternimmt rechtliche und sozialwissenschaftliche Forschung, um innerhalb der EU einerseits vielversprechende Praktiken zur Einhaltung, Förderung und Achtung der Grundrechte zu ermitteln und um andererseits Bereiche aufzuzeigen, in denen international anerkannte Standards noch nicht eingehalten werden.

 Diese Standards sind in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union festgehalten. Die Charta listet die Grundrechte auf, die für die Auslegung und Anwendung des EU-Rechts in der EU und ihren Mitgliedstaaten rechtsverbindlich sind. Darüber hinaus nimmt die Agentur auf internationale Abkommen und andere Instrumente des Europarates und der Vereinten Nationen Bezug.

Damit die Ergebnisse ihrer Untersuchungen vergleichbar sind, deckt die FRA in der Regel alle EU-Mitgliedstaaten ab. Vergleichbare Daten sind unerlässlich, um die gegenwärtige Situation umfassend darstellen zu können. 

Projekte (auf Englisch)

Aktuelle projekte Alle projekte anzeigen

Status: 
Findings available

Database 2012-2017 on anti-Muslim hatred

This database provides an overview of hate crime, hate speech and discrimination against Muslims and migrants in the EU from 2012 to 2017.
Status: 
Ongoing

Practical guide to enhance transnational cooperation: EU child victims of trafficking or in need of protection

The new guidance will provide EU Member States with practical suggestions on how to respond step-by-step from the moment of identification of the child until a lasting solution in their best interests is found. It will also provide a brief overview of the relevant international and EU legal framework, especially in the area of criminal justice, victims’ rights and cross-border cooperation among EU Member States.