Report summary

Pages

May
2015

Kindgerechte Justiz –Sichtweisen und Erfahrungen von Fachkräften - Zusammenfassung

Report summary
Wenn die Justizsysteme kindgerechter und kinderfreundlicher gestaltet werden, so verbessert dies den Schutz für Kinder, erleichtert deren sinnvolle Beteiligung und verbessert zugleich die Arbeitsweise der Justiz. Mit den in dieser Zusammenfassung dargestellten Erkenntnissen erhalten die Mitgliedstaaten ein hilfreiches Instrumentarium an die Hand, mit dessen Unterstützung sich Hindernisse, Lücken oder Schwachstellen bei Gerichtsverfahren – insbesondere im Zuge der Umsetzung und Anwendung der einschlägigen EU Richtlinien – ermitteln lassen.
May
2015

Une justice adaptée aux enfants – points de vue et expériences de professionnels - Résumé

Report summary
Rendre les systèmes judiciaires mieux adaptés aux enfants accroît leur protection, renforce leur participation effective et améliore aussi le fonctionnement de la justice. Les résultats présentés dans ce résumé peuvent donner aux États membres des outils pour leur permettre de détecter les obstacles, les lacunes ou les faiblesses dans leurs procédures judiciaires, en particulier dans la transposition et la mise en oeuvre des directives pertinentes de l’UE.
May
2015

Child-friendly justice – perspectives and experiences of professionals – Summary

Report summary
Making justice systems more child‑friendly improves the protection of children, enhances their meaningful participation and at the same time improves the operation of justice. The findings in this summary can provide Member States with useful tools to identify barriers, gaps or weaknesses in their judicial proceedings, especially in the process of transposing and implementing relevant EU directives. Also available in BG - CS - DA - DE - EL - ES - ET - FI - FR - HR - HU - IT - LV - LT - MT - PL - PT - RO - SK - SK - SV
April
2014

Das Recht von Menschen mit Behinderungen auf politische Teilhabe - Zusammenfassung

Report summary
In dem Bericht werden Daten über den Sachverhalt in Bezug auf die politische Teilhabe von Menschen mit Behinderungen analysiert, die in allen 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) und dem von der Europäischen Kommission finanzierten Akademischen Netzwerk europäischer Experten im Behindertenbereich (ANED) erhoben wurden.
April
2014

Le droit à la participation politique des personnes handicapées - Résumé

Report summary
Le rapport analyse des données sur la participation politique des personnes handicapées collectées dans les 28 États membres de l’Union européenne par l’Agence des droits fondamentaux de l’Union européenne (FRA) et le Réseau d’études européen d’experts dans le domaine du handicap (ANED), financé par la Commission européenne.
February
2015

Opfer von Straftaten in der EU: Umfang und Art der Unterstützung für Opfer – Zusammenfassung

Report summary
Die vorliegende Zusammenfassung präsentiert die Forschungsergebnisse der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) zu den Unterstützungsdiensten für Opfer von Straftaten in der EU unter dem Aspekt der Grundrechte. Sie gibt einen Überblick darüber, wie sich das derzeitige Angebot an Opferhilfsdiensten in den 28 EU‑Mitgliedstaaten in der Praxis ausnimmt, gemessen an den Zielen und Vorgaben der Opferschutzrichtlinie. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Artikel 8 und 9 der Richtlinie zum Thema Unterstützungsdienste, thematisiert werden aber auch andere, eng damit verbundene Bestimmungen.
February
2015

Les victimes de la criminalité dans l’UE : l’étendue et la nature de l’aide aux victimes

Report summary
Ce résumé expose les conclusions de l’Agence des droits fondamentaux de l’Union européenne (FRA) découlant de ses travaux de recherche sur les ser‑ vices d’aide aux victimes de la criminalité à travers l’UE, considérés sous l’angle des droits fondamen‑ taux. Il donne un aperçu général et comparatif des services d’aide aux victimes disponibles dans les 28 États membres de l’UE en fonction des objec‑ tifs et des buts de l’aide aux victimes énoncés par la directive victimes. L’accent est mis sur les arti‑ cles 8 et 9 de la directive relatifs aux services d’aide, même si d’autres dispositions étroitement liées sont également considérées.
February
2015

Victims of crime in the EU: the extent and nature of support for victims - Summary

Report summary
This summary outlines the research findings of the EU Agency for Fundamental Rights (FRA) on support services for victims of crime across the EU from a fundamental rights perspective. It gives an overview of how current victim support service provision across the 28 EU Member States compares in practice with the objectives and goals for victim support set out by the Victims’ Directive. The focus is on the directive’s Articles 8 and 9 on support services, although other closely related provisions are also considered.
June
2012

Wahlfreiheit und Selbstbestimmung: das Recht auf unabhängige Lebensführung - Zusammenfassung

Report summary
Die vorliegende Zusammenfassung vermittelt einen Überblick über die Ergebnisse der Befragung, die 2010 und 2011 in neun EU-Mitgliedliedstaaten bei Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen durchgeführt wurde. Es wurde untersucht, wie sie die Grundsätze der Autonomie, Einbeziehung und Teilhabe in ihrem Alltag wahrnehmen. Der Bericht enthält auch einige Beispiele für vielversprechende Praktiken.
June
2012

Choix et contrôle : le droit à une vie autonome - Résumé

Report summary
Le présent résumé, qui est fondé sur des entretiens approfondis avec des personnes handicapées dans neuf États membres de l’UE, en 2010 et 2011, présente une partie de ce travail. Les personnes interrogées ont parlé de leurs expériences et de leurs conditions de vie. Cela nous permet de comprendre ce que signifie en pratique le droit à une autonomie de vie.

Pages

Subscribe to Report summary