Menschenrechte und Behinderung als Schwerpunkte einer Konferenz des Europarats

Am 10. und 11. April wird die FRA in einem internationalen Symposium über Menschenrechte und Behinderung in Wien die Ergebnisse ihres Projekts „Indicators on the right to political participation of persons with disabilities‟ (Indikatoren für das Recht von Menschen mit Behinderungen auf politische Teilhabe) vorstellen.

In einer Expertengruppe wird sich die FRA mit der Teilhabe am Arbeitsmarkt und am politischen Leben auseinandersetzen und dabei anhand ihrer Forschungsergebnisse auf einige der Hindernisse aufmerksam machen, die Menschen mit Behinderungen bei dem Versuch, an Wahlen teilzunehmen, im Wege stehen. Die Veranstaltung wird von Österreich organisiert, das zurzeit den Vorsitz im Europarat innehat.