You are here:

Auf der Konferenz werden geltende Rechtsvorschriften für den Umgang mit diesem Problem erörtert. Dabei wird untersucht, ob eine rechtlich verbindliche Definition von Hassreden möglich oder wünschenswert ist, und ob Politiker über Parteigrenzen hinweg ihre Differenzen überwinden und gemeinsam gegen Hassreden vorgehen können. Diskutiert wird außerdem, welche Rolle Gruppen der Zivilgesellschaft, Opferverbände und Medien bei der Bekämpfung von Hassreden spielen, und welche Herausforderungen technologische Fortschritte wie das Internet diesbezüglich mit sich bringen.