You are here:

An der Sitzung werden Sachverständige der Mitgliedstaaten, der Europäischen Kommission sowie internationaler und nationaler Regierungsorganisationen mit Beobachterstatus teilnehmen. Im Zuge der Sitzung werden die Lage der Roma in Europa sowie die jüngsten nationalen und internationalen politischen Entwicklungen erörtert. Die FRA wird die Teilnehmer über den aktuellen Stand der Tätigkeit der gemeinsamen Ad-hoc-Arbeitsgruppe der FRA mit den Mitgliedstaaten zu Indikatoren für die Integration der Roma unterrichten.

Im Einzelnen wird der Vortrag der Agentur die folgenden Themen zum Gegenstand haben: den Rahmen von Indikatoren, der den in der Empfehlung des Rates für wirksame Maßnahmen zur Integration der Roma in den Mitgliedstaaten vom Dezember 2013 festgelegten Standards entspricht, das FRA-Projekt Local Engagement for Roma Inclusion (LERI) (Einsatz vor Ort für die Integration der Roma), und die Pläne der Agentur für ihre zweite Erhebung über Minderheiten und Diskriminierung. Darüber hinaus wird die FRA am 27. Mai an der Sitzung der Coalition of International Organisations on Roma Inclusion (Koalition internationaler Organisationen zur Integration der Roma) teilnehmen. Des Weiteren wird die FRA am 28./29. Mai an der Sitzung des Europäischen Ausschusses für sozialen Zusammenhalt, Menschenwürde und Gleichstellung des Europarates teilnehmen und ihre Arbeit über Roma, Kinderrechte und Behindertenfragen vorstellen