You are here:

Die Tätigkeit der Expertengruppe wird von der GD Inneres koordiniert; zu den Sitzungen kommen Dienststellen der Kommission (unter anderem GD Inneres, GD Justiz, Eurostat), Vertreter von Mitgliedstaaten und unabhängige Experten zusammen, um über den aktuellen Datenbedarf und über Pläne für künftige Initiativen zur Datenerhebung zu diskutieren. Die FRA wird über ihre Arbeiten in den Bereichen Opfer von Straftaten einschließlich der Erhebungen über Gewalt gegen Frauen und Hassverbrechen und die bevorstehende Erhebung EU-MIDIS II zu Minderheiten und Diskriminierung sowie über ihre aktuellen Berichte zu den Themen „Stellen für Opferbetreuung“ und „Kinder und Justiz“ informieren.