You are here:

Im Rahmen des Workshops wird der Direktor der FRA als Moderator eine Podiumsdiskussion über die Anwendung des Konzepts des sicheren Drittlands leiten. Schwerpunkt des Workshops sind die jüngsten Entwicklungen bei den europäischen politischen Strategien und Rechtsvorschriften in den Bereichen Migration und Asyl.

Die griechische Asylbehörde wurde 2011 geschaffen. Es war Griechenlands erste Stelle für Asylfragen, die speziell für Entscheidungen über Anträge auf internationalen Schutz zuständig ist. In Anbetracht der großen Zahl von Neuankömmlingen steht sie gegenwärtig vor vielen Herausforderungen.

Die FRA arbeitet eng mit der griechischen Asylbehörde zusammen und hat vor kurzem Experten nach Griechenland entsandt, um Frontex, EASO und andere Akteure der EU vor Ort zu unterstützen.