Veranstaltung des maltesischen Ratsvorsitzes mit Schwerpunkt „Rechte von LGBTI-Personen“

Am 23. Februar ist der Direktor der FRA als einer der Hauptredner zu einer hochrangig besetzten Konferenz eingeladen, die im Rahmen des maltesischen EU-Ratsvorsitzes ausgerichtet wird.

Schwerpunkt der Konferenz werden die politischen Strategien der EU für die Menschenrechte lesbischer, schwuler, bisexueller, transsexueller und intersexueller Personen (LGBTI-Personen) sein.

Der Direktor der FRA wird auch auf die Liste der Maßnahmen eingehen, die die Europäische Kommission im Dezember 2015 zur Förderung der Gleichbehandlung von LGBTI-Personen vorgestellt hat. 

Downloads: 

High Level Ministerial Conference on LGBTIQ Equality Mainstreaming - Programme and background information

[pdf]en (422.29 KB)