You are here:

Auf der Tagesordnung stand auch die Vorführung des Dokumentarfilms „Dui Roma” der Regisseurin Iovanca Gaspar, der das Leben Hugo Höllenreiners, eines den Roma angehörigen Holocaust-Überlebenden, nachzeichnete. Im Anschluss an den Film fand eine Podiumsdiskussion statt.