You are here:

Die Ergebnisse dieses Treffens werden in die Entwicklung der breit angelegten Erhebung einfließen, die gegenwärtig von der OSZE vorbereitet wird und in zehn Drittstaaten auf der Grundlage des Fragebogens und der Methodik der FRA-Erhebung über Gewalt gegen Frauen durchgeführt werden soll.

Einige der Länder, in denen die OSZE die Erhebung durchzuführen beabsichtigt, haben in der Vergangenheit Konflikte erlebt, während in anderen diese Konflikte noch andauern. Daher müssen im Rahmen der Erhebung zusätzlich zu den bereits im Fragebogen der FRA erfassten Formen physischer, sexueller und psychischer Gewalt auch die für Konfliktsituationen typischen Formen der Gewalt sowie deren Folgen für die Opfer Berücksichtigung finden.

An dem Treffen nahmen Sachverständige für länderübergreifende Erhebungen und Erhebungen in Post-Konflikt-Situationen sowie Vertreter der OSZE-Anlaufstellen für Genderfragen in einigen der Länder teil, in denen die Erhebung durchgeführt wird.