You are here:

Um ihnen Zukunftsperspektiven zu eröffnen und um qualifizierte Arbeitskräfte bereitstellen zu können, ist es unerlässlich, Chancen auf dem Arbeitsmarkt und im Bildungsbereich zu bieten, zumal junge Menschen angesichts der Überalterung der Bevölkerung in der EU auch als künftige Steuerzahlerinnen und Steuerzahler immer wichtiger werden. Programme, wie die von der Europäischen Kommission aufgelegte Beschäftigungsinitiative für junge Menschen und die Jugendgarantie, tragen zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit bei und ermöglichen es jungen Menschen, ihr Potenzial zu entfalten.

Die Gelegenheit zur umfassenden Teilhabe an der Gesellschaft hilft jungen Menschen, ihre Rechte und ihr Potenzial auf sozialem, wirtschaftlichem und politischem Gebiet wahrzunehmen und auszuschöpfen. Wenn dies nicht gelingt, kann es zur Ausgrenzung vom gesellschaftlichen und bürgerschaftlichen Leben kommen, was wiederum Marginalisierung und letztlich sogar gewaltbereite Radikalisierung nach sich ziehen kann.

Bildung spielt eine entscheidende Rolle für die Förderung von bürgerlichem Bewusstsein und von Respekt für die Kernwerte der EU: Freiheit, Toleranz und Nichtdiskriminierung. Kritisches Denken sowie die Anerkennung und Achtung anderer Meinungen und unterschiedlicher Auffassungen können gefördert werden, indem z. B. die Menschenrechte und das Wissen um die eigenen Rechte in die Lehrpläne der Schulen aufgenommen werden. Programme wie Erasmus+ tragen dazu bei, Integration und interkulturellen Dialog weiter zu vertiefen.

Auch die politische und die bürgerschaftliche Teilnahme sind Kernelemente inklusiver Gesellschaften. Der Einfluss junger Menschen auf Entscheidungsfindungsprozesse ist jedoch oftmals äußerst begrenzt. Foren, die die aktive Teilnahme von jungen Menschen ermöglichen, sind daher unerlässlich. Jugendräte sind ausgezeichnete Beispiele für Gremien, die dies sowohl auf lokaler als auch auf nationaler Ebene ermöglichen.

Mit der Nutzung des Potenzials der jungen Menschen in Europa zeigen wir, dass wir ihre zentralen Grundrechte achten, und legen wir den Grundstein für eine inklusivere und gerechtere Zukunft.