Die Grundrechte älterer Menschen müssen besser geschützt werden
06/06/2018

Beinahe 60 % der Europäerinnen und Europäer finden, dass es bei der Arbeitssuche von Nachteil ist, alt zu sein. Die Gesellschaft sieht ältere Menschen häufig als Belastung an. Zu oft übersehen wir die grundlegenden Menschenrechte unserer älteren Mitmenschen. In ihrem Grundrechtebericht 2018 untersucht die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA), wie ein rechtebezogener Ansatz hin zu Achtung älteren Menschen gegenüber fußzufassen beginnt.

Für eine inklusive Bürgerschaft
04/12/2017

Bürgerschaft macht vieles möglich und bringt viele Rechte mit sich. Doch wenn Menschen mit Behinderungen ihre Rechte genießen möchten, sind sie häufig mit Hürden konfrontiert. Zum Europäischen Tag der Menschen mit Behinderungen, der sich dieses Jahr dem Thema Bürgerschaft widmet, ruft die FRA zu größeren Anstrengungen bei der Gestaltung eines gerechteren und inklusiveren Europas auf, damit Menschen mit Behinderungen als vollwertige BürgerInnen leben können.

Unabhängigkeit: ein weit entferntes Ziel für viele Menschen mit Behinderungen
12/10/2017

Noch immer leben viele Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen. Dadurch werden sie häufig isoliert, an den Rand gedrängt und können kein vollständig unabhängiges Leben führen. Sie sind schlechteren Bedingungen ausgesetzt als Menschen ohne Behinderung. Die neuen Berichte der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) zeigen, dass die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen systematisch anders organisiert und finanziert werden muss. Die Berichte enthalten Vorschläge dazu, was Menschen mit Behinderungen von der EU und den Mitgliedstaaten benötigen, damit sie mit gemeindenaher Unterstützung unabhängig leben, einfach öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder einkaufen gehen können.

Brücken schlagen zwischen Politik und Wirklichkeit: Grundrechtebericht 2017 der FRA
30/05/2017

In den vergangenen zehn Jahren wurden neue Rechtsvorschriften und Strategien für die Grundrechte verabschiedet und spezialisierte Einrichtungen geschaffen. Trotzdem bleiben grundrechtliche Herausforderungen bestehen und Rechte werden angegriffen. Dies ist Beleg für eine fehlende Grundrechtekultur quer durch Institutionen und Gesellschaften, wie die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) in ihrem Grundrechtebericht 2017 aufzeigt.

Veränderungen bewirken: 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention
02/12/2016

Das richtungsweisende Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention, BRK) hat weitreichende Veränderungen auf rechtlicher und politischer Ebene in ganz Europa bewirkt. In Anerkennung dieser Errungenschaften feiert die EU anlässlich des Europäischen Tages der Menschen mit Behinderungen das 10-jährige Bestehen der UN-Behindertenrechtskonvention.

Nationale Menschenrechtsgremien diskutieren über die UN-Behindertenrechtskonvention
30/11/2016

Am 24./25. November nahm die FRA an einer Sitzung der Arbeitsgruppe zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Behindertenrechtskonvention, BRK) des Europäischen Netzwerks der Nationalen Menschenrechtsinstitutionen (NHRI) teil.