Current and upcoming events

17/09/2014

Die Rolle des Bürgerbeauftragten in der Demokratie

Am 17. September wird sich der Direktor der FRA in einer Begrüßungsansprache an die Teilnehmer der Vollversammlung der europäischen Sektion des Internationalen Ombudsmann-Instituts wenden, die in Tallinn zur Diskussion über die Rolle von Bürgerbeauftragten in Demokratien zusammenkommen werden.
18/09/2014

Wahrung der Rechte von Opfern in der Praxis

Am 18. September wird die FRA eine Präsentation mit dem Titel „Meeting victims’ rights in practice – evidence from EU-wide research by FRA“ (Wahrung der Rechte von Opfern in der Praxis – Daten EU-weiter Forschungsarbeiten der FRA) vorstellen. Den Rahmen hierfür wird die Diskussion zum Thema „The importance of assessing the rights of victims of crime“ (Die Bedeutung der Prüfung der Rechte von Opfern von Straftaten) bieten, die Teil des von der portugiesischen Vereinigung für Opferhilfe (APAV) organisierten Seminars „Right to Quality Services for Victims of Crime“ (Recht auf angemessene Hilfe für Opfer von Straftaten) ist.
24/09/2014

Gemeinsame Sitzung zur Diskussion über Rechte von Migranten und Asylsuchenden

Am 24. September werden FRA, Europarat, Europäisches Netz nationaler Gleichbehandlungsstellen (Equinet) und Europäisches Netzwerk der nationalen Menschenrechtsinstitutionen in der Agentur für Grundrechte erstmalig im Rahmen einer thematischen Plattform zu einer Diskussion über Asyl und Rechte von Migranten zusammenkommen.
28/10/2014

Bekämpfung von Diskriminierung aus Gründen der sexuellen Ausrichtung und der Geschlechtsidentität: Künftige Schritte zur Gestaltung der Politik der EU und der Mitgliedstaaten

Am 28. Oktober 2014 wird der italienische EU-Ratsvorsitz in Zusammenarbeit mit der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) und dem Generalsekretariat des Rates Gastgeber der hochrangig besetzten Konferenz „Tackling sexual orientation and gender identity discrimination: next steps in EU and Member State policy making“ (Bekämpfung von Diskriminierung aus Gründen der sexuellen Ausrichtung und der Geschlechtsidentität: Künftige Schritte zur Gestaltung der Politik der EU und der Mitgliedstaaten) sein. Die Veranstaltung wird in den Räumlichkeiten des Rates der Europäischen Union (Justus Lipsius-Gebäude) in Brüssel stattfinden.
Subscribe to FRA - Events