3
December
2013

Polizeiliche Aus- und Fortbildung in Grundrechtsfragen – Handbuch für Trainer und Trainnerinnen im Polizeidienst

Polizeibedienstete, die dafür sorgen, dass die Menschen ihre Grundrechte und Freiheiten genießen können,
verdienen die Achtung und das Vertrauen der Öffentlichkeit. Unter dieser Voraussetzung möchte dieses Handbuch
der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) die auf den Menschenrechten basierende Polizeiarbeit
fördern und die Menschenrechtsbildung in Einklang mit den Zielen der Europäischen Union im Bereich Justiz
und Inneres in das Zentrum der polizeilichen Aus- und Fortbildung rücken.

Zu diesem Zweck vermittelt dieses Handbuch die „hohen“ Prinzipien in spezifischen praktischen Übungen, die die Polizeiarbeit einfacher gestalten und die Polizeibediensteten bei der Verinnerlichung der für eine menschenrechtsbasierte Polizeiarbeit erforderlichen Konzepte unterstützen. In diesen Übungen wird das Wissen vermittelt, das Polizeibedienstete benötigen, um in ihrer täglichen Arbeit die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dieses Handbuch konzentriert sich auf die für die Polizei wesentlichen Themen wie Vielfalt und Nichtdiskriminierung, das absolute Verbot von Folter und die Menschenrechte von Polizeibediensteten. An unterschiedlichen Polizeiakademien in der EU erprobt und bewährt, soll dieses Handbuch ein praktisches Instrument für die Umsetzung einer auf den Grundrechten beruhenden Polizeiarbeit in der EU bieten.