You are here:

Die FRA hat die Website auf der Grundlage umfangreicher Nutzertests neu gestaltet, um den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer besser gerecht zu werden. Dazu gehört, dass die Website nun auf allen Mobilgeräten vollständig funktioniert.

Im Mittelpunkt steht dabei die Charta der Grundrechte der EU – dies betont ihre herausragende Rolle für die Achtung, die Förderung und den Schutz der Rechte überall in der Europäischen Union.

Die Website bietet eine verbesserte themenbasierte Struktur. So werden zusammenhängende Informationen beispielsweise über Hassdelikte, Asyl oder Datenschutz so gruppiert, dass die Nutzerinnen und Nutzer schneller auf die Informationen zugreifen können, die sie am meisten interessieren.

Außerdem werden die zahlreichen unterschiedlichen Arten von Materialien dargestellt, die die Nutzerinnen und Nutzer einsehen können, von herunterladbaren Veröffentlichungen über abspielbare Videos bis hin zu durchsuchbaren Datensätzen und weiterleitbaren Infografiken.

Nützliche Tools wie das EU-Informationssystem für Grundrechte (EFRIS) der FRA werden besonders herausgestellt. Dieser Bereich führt die Nutzerinnen und Nutzer zu wichtigen Ressourcen – etwa zu vielversprechenden Praktiken aus der gesamten EU zur Bekämpfung von Hassdelikten oder zur Erhebung von Daten zum Thema Gleichberechtigung, die sich bei der eigenen Arbeit anwenden lassen.

Stärker hervorgehoben werden zudem länderspezifische Informationen, sodass die Nutzerinnen und Nutzer leicht lokale Informationen aus ihrem jeweiligen Land finden können. Außerdem wird angezeigt, welche Informationen in anderen EU-Sprachen verfügbar sind.

Die Nutzerinnen und Nutzer können sich auch für Projektaktualisierungen per E-Mail anmelden, um über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben.

So zeigt die Website die gebündelte Kraft der FRA als zentrale Plattform für alle, die die Menschrechte verteidigen – sie können nun bei ihrer Arbeit optimal auf die Informationen der FRA zurückgreifen.

In ihrer Gesamtheit reflektiert die Website das Mantra der FRA, wie Rechte sich effektiv vermitteln lassen. Damit vergrößert sie die Wirkkraft und Reichweite der FRA, um etwas für die Menschen überall in der EU bewegen zu können.

Zugänglichkeit ist bei der neuen Gestaltung der Website selbstverständlich ein wichtiger Punkt.